Anne Frank Gesamtschule Rheinkamp

 

Zur Geschichte des Projektes

 

Hier ist stichwortartig festgehalten, mit welchen Problemen wir zu kämpfen hatten.

 

   
28.3.2002  
27.3.2002 Schöne Ferien
19.3.2002 Planung: Die Einzeller sind los und sie vermehren sich! Simulation eines biologischen Gleichgewichtes, Computerraum. Abschlussbesprechung, Vorlage der Gruppenarbeiten.
18.3.2002 Planung: Wie gut ist unser Schulteich? Gewässergüte mikroskopisch bestimmen
12.3.2002 Planung: Zwischen Speedy Conzales und Schneckentempo - wie schnell sind Einzeller?
11.3.2002

Planung: Ohne Hand und ohne Mund - wandert alles in den Schlund. Ernährung bei Einzellern und Rädertierchen, Computerraum.

Computerraum, Arbeit an Filmen und Aufgaben. Herstellung animierter Gifs. Fertigstellung der Seite: "Mediensammlung". Erste "Steckbriefe" mit Beschreibungen der Tierarten wurden eingearbeitet. Planung: Einen "Suchtrupp" einrichten, um die Entwicklung des Teiches für die Dauer der Arbeit im Computerraum weiter zu beobachten.

5.3.2002 Euglena - Pflanze oder Tier?

Fertigstellung der Seite "Wir über uns". Problem: Wir finden auch in Bibliotheken kaum geeignetes Material. Alles ist entweder zu kompliziert oder zu knapp. Abhilfe: Lehrergeleitete Untersuchungsstunden mit unserem Material.

4.3.2002 Die Hauptgruppen der Mikroorganismen

Mikroskopische Untersuchung der Arten, Bestimmungsübungen

Einrichtung der Möglichkeit des Email-Versandes über afg-aktiv.de.

Derzeitiges Problem: Wie kommen wir an geeignete Informationen?

Lösung: Lehrer braucht noch Zeit, zwischenzeitlich z.B. Zeichnungen, die als Illustration in die eigenen Texte eingebunden werden können.

Illustration sieht in der Arial-Schrift einfach nicht aus! [Anmerkung des Lehrers]  

26.2.2002 Wir recherchieren über Mikroorganismen im Internet

Computerraum: Wir recherchieren in Gruppen über die Tierarten, finden aber kaum geeignete Seiten (entweder UNI-Niveau oder nichts).

Diskussionsergebnis: Wir machen unsere Materialien selbst. Der Lehrer bietet an, die Filme zu digitalisieren und eine Homepage zu erstellen, bittet aber um Mithilfe bei der Beschreibung der Arten.

Beschluss: Die von Schülergruppen erstellten Materialien sollen als Klassenarbeit gewertet und in die Homepage aufgenommen werden. Der persönliche Anteil an der Arbeit muss deutlich zu erkennen sein (Beispiel: Die Gruppe bearbeitet Rädertiere, die Beschreibung der Fortbewegung der Rädertiere ist von ...)

25.2.2002 Projektbeginn: Schüler und Schülerin untersuchen Proben unseres Schulteiches und dokumentieren gefundene Arten mit der Videokamera.
Mitte Februar 2002 Die Schule stellt leihweise eine Videokarte für den PC zur Verfügung und gibt (ohne Bezug zum WP1-Thema) die Erkundung der Einsatzmöglichkeiten (digitaler Videoschnitt) in Auftrag.
Januar 2002 (Der Lehrer kauft privat eine Videokamera (ohne Bezug zum WP1-Thema)).