Anne Frank Gesamtschule Rheinkamp

 

Die Aufgaben der Zellorganelle bei Euglena

 

Die Geißel dient der Fortbewegung.

Das Lichtempfindliche Organell (im Geißelsäckchen) nimmt Licht wahr. Der Rote Augenfleck dient als Schattenspender. So kann Euglena durch Drehungen des ganzen Körpers feststellen, aus welcher Richtung das Licht kommt.

Der Chloroplast (= Blattgrünkörnchen) hat die gleiche Aufgabe wie bei allen gründen Pflanzen: Er enthält Blattgrün, das Euglena befähigt, aus Wasser, CO2 und Sonnenlicht Traubenzucker herzustellen (Fotosynthese).

Der Zellkern hat zwei Aufgaben: er steuert die Zelle und enthält die Erbinformation in den Chromosomen.

Die Zellwand der Einzeller kann starr sein oder beweglich wie eine Plastiktüte.

Die Kontraktile Vakuole (= Pulsierendes Bläschen) drückt eindringendes Wasser wieder aus der Zelle heraus.

Und nun auswendig...

die Geißel

das Lichtempfindliche Organell

der Rote Augenfleck

der Chloroplast

der Zellkern

die Zellwand

die Kontraktile Vakuole